Alle Jahre wieder findet in Berlin ein großes Tanzturnier am Osterwochenende statt. Beim "Blauen Band der Spree" sind auch in diesem Jahr wieder 3 Wiesbadener Turnierpaare angetreten und haben tolle Leistungen mit nach Hause gebracht.
Beim WDSF international open Turnier am Karfreitag gingen insgesamt 93 Paare an den Start.
Nina Hillenbrand und Tobias Schick ließen ein großes Feld hinter sich und belegten den 61. Platz.


Anette Harms und Fabian Rudolf konnten sich ebenso gegen die Konkurrenz behaupten und landeten unter dem ersten Drittel. Der 34. Platz war Ihnen sicher.


Isabel Tinnis und Gregorij Gelfond tanzten sich erfolgreich bis in die 24er Runde und belegten einen tollen 15. Platz. Wir freuen uns, dass wir auch international mit euch so gut vertreten sind!

Bild des Benutzers Admin

Admin

07.04.2015 14:46

An diesem Ostersamstag fuhren Thomas Langkavel & Kerstin Alefs nach Bad Kreuznach um beim hiesigen Osterturnier anzutreten.
Schnell qualifizierten sie sich unter 9 startenden Paaren zum Einzug in das Finale.

Auch hier setzten sie sich erfolgreich gegen die Konkurrenz durch.


Der Turniersieg mit stolzen 24 Einsen war nicht nur ein toller Erfolg für die beiden, sondern auch noch ein schönes Ostergeschenk obendrein.

Bild des Benutzers Admin

Admin

05.04.2015 14:46

Beim diesjährigen Osterturnier des TSC Crucenia Bad Kreuznach, veranstaltet am 4. April, erreichte das Paar Eisenhuth/Häuser in der Klasse SEN II C ST den 5. Platz.
Bild des Benutzers Admin

Admin

04.04.2015 14:46

Bei dem Turnier am 29. März, ausgerichtet vom TSC Rödermark, hat sich das Paar Eisenhuth/Häuser, in der Klasse II C, den 2.ten Platz ertanzt und 11 Aufstiegspunkte mit nach Hause nehmen können.


Glückwunsch!!!
Bild des Benutzers Admin

Admin

30.03.2015 14:46

Nach einem vierstundigen Stau auf der Autobahn kamen Samuele und Bruni di Lucente ganz gestresst, Gott sei Dank jedoch noch rechtzeitig in Fürth an, um die erste Runde des Deutschland Pokals mit insgesamt 51 Paaren der SEN IV S zu tanzen.

Die zweite Runde ging sehr entspannt, dank auch der guten Tipps von Hans-Jürgen Burger und Ute und Jörg Hillenbrand vonstatten. In der dritten Runde ging es mit acht Paaren auf der Tanzfläche etwas hektisch zu, hatten aber dennoch hatten die beiden kein schlechtes Gefühl .


Aber nachdem die Beiden leider bei der Landesmeisterschaft letzte Woche wegen einer einzigen Platzziffer den zweiten Platz verpasst hatten, konnten sie dieses Mal wegen eines einzigen fehlenden Kreuzes das Semifinale nicht erreichen.


Was für ein Pech! Mannaggia!


Trotzdem sind die Beiden zufrieden, als bestes hessisches Paar abgeschnitten zu haben. Wir vom Blau-Orange finden es ist eine großartige Leistung!

Bild des Benutzers Admin

Admin

30.03.2015 14:46

Am 29.03.2015 reisten Julian Metza und Melanie Fischer zu dem Turniertag des TC Rot Gold Würzburg, der unter anderem auch ein Turnier der HGR B Standard ausrichtete.


Unter 14 startenden Paaren qualifizierten sich Julian und Melanie mit 25 Kreuzen klar für den Einzug in die Zwischenrunde. Auch der Einzug in das Finale war für die Wertungsrichter eine klare Sache.


Dank der offenen Wertungen konnten die Paare ihren Zwischenstand gut mitverfolgen und so freuten sich die beiden über den belegten 5. Platz.

Bild des Benutzers Admin

Admin

29.03.2015 14:37

Am 22.03. standen wieder die Hessischen Meisterschaften in den Standardtänzen an.
Den Anfang machte die Senioren IV S-Klasse. Mit Bravour erreichten Samuele und Brunhild Di Lucente die Endrunde. Auch hier konnten sie sich sehen lassen.


Der 3. Platz auf dem Siegertreppchen war Ihnen sicher.
Als nächstes Turnier ging die Hauptgruppe B Standard auf die Fläche. Auch hier erreichte ein Paar des Blau-Orange das Finale. Von insgesamt 9 Paaren belegten Julian Metza & Melanie Fischer den 5. Platz.
Den Abschluss des Turniertages bildete die Hauptgruppe A Standard mit insgesamt 6 startenden Paaren.


Aus Wiesbaden gingen drei Paare an den Start, die sich nach fünf Tänzen der Endrunde alle auf dem Siegerpodest wieder fanden.
Vitaliy Hetz & Alexandra Yena ertanzten sich die Bronzemedaille. Tobias Schick & Nina Hillenbrand erreichten den 2. Platz.
Marc Reif & Désiré Steinbach durften mit 4 gewonnenen Tänzen die Goldmedaille entgegen nehmen.


Wir freuen uns über so tolle Leistungen!

Bild des Benutzers Admin

Admin

24.03.2015 13:46

Die Lateinformation des TC BOW ging am 21. und 22. März 2015 in Rüsselsheim an den Start der hiesigen Turniertage.


Beide Tage konnten mit einem Erfolg verbucht werden:
Bei der Regionalliga Süd Latein belegte unser A-Team den 1. Platz und ließen die Konkurrenz weit hinter sich.
Das B-Team erlangte bei der Oberliga Süd Latein einen stolzen fünften Platz.


Wir gratulieren allen Tänzern ganz Herzlich!
Bild des Benutzers Admin

Admin

24.03.2015 13:46

Die Lateinformation des TC BOW ging am 21. und 22. März 2015 in Rüsselsheim an den Start der hiesigen Turniertage.

Beide Tage konnten mit einem Erfolg verbucht werden:
Bei der Regionalliga Süd Latein belegte unser A-Team den 1. Platz und ließen die Konkurrenz weit hinter sich.
Das B-Team erlangte bei der Oberliga Süd Latein einen stolzen fünften Platz.

WIR GRATULIEREN ALLEN TÄNZERN GANZ HERZLICH!
Bild des Benutzers Webmaster

Webmaster

23.03.2015 20:00

Am 22.03. standen wieder die Hessischen Meisterschaften in den Standardtänzen an.

Den Anfang machte die Senioren IV S-Klasse. Mit Bravour erreichten Samuele und Brunhild Di Lucente die Endrunde. Auch hier konnten sie sich sehen lassen.
Der 3. Platz auf dem Siegertreppchen war Ihnen sicher.

Als nächstes Turnier ging die Hauptgruppe B Standard auf die Fläche. Auch hier erreichte ein Paar des Blau-Orange das Finale. Von insgesamt 9 Paaren belegten Julian Metza & Melanie Fischer den 5. Platz.
Den Abschluss des Turniertages bildete die Hauptgruppe A Standard mit insgesamt 6 startenden Paaren.

Aus Wiesbaden gingen drei Paare an den Start, die sich nach fünf Tänzen der Endrunde alle auf dem Siegerpodest wieder fanden.
Vitaliy Hetz & Alexandra Yena ertanzten sich die Bronzemedaille. Tobias Schick & Nina Hillenbrand erreichten den 2. Platz.
Marc Reif & Désiré Steinbach durften mit 4 gewonnenen Tänzen die Goldmedaille entgegen nehmen.

WIR FREUEN UNS ÜBER SO TOLLE LEISTUNGEN!
Bild des Benutzers Webmaster

Webmaster

22.03.2015 19:00

Seiten