Alle Jahre wieder findet in Berlin ein großes Tanzturnier am Osterwochenende statt. Beim "Blauen Band der Spree" sind auch in diesem Jahr wieder 3 Wiesbadener Turnierpaare angetreten und haben tolle Leistungen mit nach Hause gebracht.
Beim WDSF international open Turnier am Karfreitag gingen insgesamt 93 Paare an den Start.
Nina Hillenbrand und Tobias Schick ließen ein großes Feld hinter sich und belegten den 61. Platz.


Anette Harms und Fabian Rudolf konnten sich ebenso gegen die Konkurrenz behaupten und landeten unter dem ersten Drittel. Der 34. Platz war Ihnen sicher.


Isabel Tinnis und Gregorij Gelfond tanzten sich erfolgreich bis in die 24er Runde und belegten einen tollen 15. Platz. Wir freuen uns, dass wir auch international mit euch so gut vertreten sind!

Admin

07.04.2015 14:46