In einem ausverkauften Bürgerhaus von Dreieich-Sprendlingen bei sehr schönen Atmosphäre, mit klatschfreudigem Publikum und tollen Mitstreitern, zogen wir ins Finale ein. Kurz vor Mitternacht galt es in dieser stark besetzten Siebener-Endrunde der Klasse Sen-II-A, noch einmal richtig aufzutrumpfen, Nach einem dritten Platz im Langsamen Walzer schafften wir es im Tango und Wiener Walzer, den Wertungsrichtern zu zeigen, dass wir höher hinaus wollten. Bei gemischter Wertung reichte es für den 2. Platz. In Slowfox und Quickstep schließlich überzeugten wir die Wertungsrichter deutlich und bekamen in diesen Tänzen alle Zweien. Autor: N.Rennhack

 

Pressesprecher

01.05.2016 11:02