Am Wochenende 11./12. April fand in Sankt Ingbert das 17. Ingo-Turnier statt.

Die Veranstalter geben sich immer viel Mühe. Jedes Paar erhält einen gebackenen "Ingo" und nach dem letzten Turnier gibt es für alle Sekt. Dennoch mussten 2 Turniere am Samstag abgesagt werden, da sich zu wenig Paare gemeldet hatten.
Zwei Turniere konnten stattfinden, und die zahlreichen Zuschauer harrten geduldig aus, bis die längeren Pausen überbrückt waren. Volmar Smolnik und Galina Wordemann starteten in der Sen III A-Klasse und gewannen dieses Turnier souverän. Als Sieger durften sie dann in dem folgenden Sen III S-Turnier mittanzen und somit traten von Blau-Orange Wiesbaden zwei Paare an.

An dem Sieg des mehrfachen Deutschlandpokalsiegers, dem Ehepaar Kiefer aus Mainz, konnten Peter und Regina Fischer nicht rütteln, aber an ihrem verdienten zweiten Platz gab es auch keine Zweifel.

Admin

12.04.2015 14:46