Vor ausverkauftem Haus mit nahezu 200 Gästen spielte die Livemusik der "Limelights" groß auf und animierte zu ausgiebigem Tanzen. Kein Wunder, dass die Tanzfläche des Großen Saales immer wieder gut bevölkert war und dennoch genügend Platz für raumgreifende Bewegung zur Verfügung stand.

Das Veranstaltungsteam "Galaball" um Angelika Paa, Harald Konhäuser sowie Gisela und Attila Ertan, verstärkt duch zahlreiche fleißige Helfer, hatte die umfangreichen Vorbereitungen bestens im Griff. Auch Speisen und Getänke waren hervorragend und ausreichend vorhanden, sodass man nur zufriedene Gesichter ausmachen konnte.

Zwischen den Tanzrunden wurde den Gästen wieder ein besonderer Augenschmaus zuteil: Stefan und Bettina Strupp, erfolgreiches Sonderklassenpaar des Clubs in den Standard-Tänzen, zeigte sein ganzes Können in allen fünf Tänzen zur Freude der Ballbesucher. Wegen der vielen Landesmeisterschaften, die am gleichen Wochenende stattfanden, mussten die Lateinamerikanischen Tänze in diesem Jahr zurückstehen.

Nachdem der Ball gegen 01.00 Uhr offiziell zu Ende gegangen war, machten einsatzfreudige und kräftige Hände in der großen Halle wieder klar Schiff und konnten gegen 03.15 Uhr zufrieden nach Hause gehen. Ohne dieses Engagement wäre eine solche Clubveranstaltung undenkbar - herzlichen Dank von Seiten des Vorstands.

Bericht: N.R.

Webmaster

21.11.2017 15:10