Am 11. September fanden zum 34. Mal die Taunus-Tanz-Tage des TSC Fischbach statt. Es herrschten immer noch hochsommerliche Temperaturen, weshalb einige Paare kurzfristig absagten. Der Terminplan wurde punktgenau auf die Minute durchgezogen. Zum Verschnaufen blieb den Paaren wenig Zeit. Die Stimmung im Saal war trotz der Hitze bestens.

Die Wiesbadener Seniorenpaare  dominierten eindeutig die letzten vier Turniere des Tages.


In der Senioren II B-Standard kamen Michael und Carola Breyel auf einen hervorragenden 4. Platz.

 

 


Matthias und Nicole Rennhack gewannen souverän in der Senioren II A-Klasse.

 

 


Peter und Regina Fischer konnten das Ehepaar Koschier aus Offenbach und das bayerische Spitzenpaar Lein/Anton auf die Plätze zwei und drei verweisen und einen weiteren Sieg für den Blau-Orange Wiesbaden ertanzen.

 

Volkmar Smolnik und Galina Wördemann starteten nach ihrem Aufstieg bei der LM in der Sen III -S-Klasse. Sie kamen auf Anhieb in die Endrunde und dort auf den 5. Platz.

 


Beim Senioren S-IV Standard-Turnier traten Samuele und Bruni Di Lucente an und beendeten den Turniertag mit dem 3. Platz und der Bronzemedaille.

 

 

Bericht: Regina Fischer

 

Pressesprecher

12.09.2016 11:02

Bei den 34. Taunus-Tanztagen in der Stadthalle Kelkheim konnten wir souverän den 1. Platz von 9 Paaren ertanzen. Trotz großer Hitze von gefühlten 40 Grad in der Stadthalle, war es unser Ziel, vorne dabei zu sein. Der LaWa brachte den 2. Platz, alle anderen Tänze Platz 1. Drei Monate Turnierpause und somit hartes Training haben sich ausgezahlt, Großer Dank geht an Uli Burger, die uns immer wieder durch die Halle gescheucht hat. Wieder ein tolles Wochenende für den BOW.

 

Pressesprecher

12.09.2016 10:55

Am 11.09.2016  fanden die 34. Taunus -Tanztage in der Stadthalle in Kelkheim statt. Hier erreichten Uwe Wolf und Bianca Schilling in einem spannenden Finale den 1. Platz in der Sen-I-C Latein.

 

 

Pressesprecher

12.09.2016 10:48

Am 4. September fanden im Titus-Forum der Nordweststadt Frankfurt die ersten Hessischen Meisterschaften nach der Sommerpause statt. Die Bilanz des Tanzclubs Blau-Orange Wiesbaden kann sich sehen lassen:

In der Sen III B-Klasse ertanzten sich Curt und Gabriele Zschernig den dritten Platz und somit die Bronzemedaille.

In der Sen III A-Klasse landeten Volkmar Smolnik und Galina Wördemann auf dem zweiten Platz und erhielten die Silbermedaille.

In der Sen III S-Klasse gingen zwei Blau-Orange-Paare an den Start. Für Volker Maison und Anke Seiler-Maison war es die erste hessische Meisterschaft, da sie erst kürzlich vom Ingelheimer TSC zu uns wechselten. Sie kamen in diesem starken Finale auf Anhieb auf den 4. Platz. Für Peter und Regina Fischer lief die Vorbereitung auf diese Meisterschaft krankheitsbedingt alles andere als optimal. Es gelang ihnen aber an diesem Tag frei und entspannt zu tanzen und sie waren mit einem hervorragenden zweiten Platz und der Silbermedaille überglücklich.

Bericht: Regina Fischer

Pressesprecher

05.09.2016 17:09

Wie im letzten Jahr wurde auch beim 2. Bembelturnier des 1. Maintaler Tanzsportclubs die 35 Grad Marke geknackt. Trotz der Hitze fanden sich aber viele Tanzsportler ein, um bei den schweißtreibenden Temperaturen um das"gute Stöffche" zu wetteifern.

In der Sen III S- Klasse konnten Peter und Regina Fischer den begehrten Bembel und eine Flasche "Äppelwoi" mit nach Hause nehmen. Prost!

Bericht und Foto: Regina Fischer

Pressesprecher

30.08.2016 11:24

Beim traditionellen Standard-Turnier zum Ende des Tanzsport-Seminars in Hohegeiß/Harz war unser 2.Vorsitzender mit seiner Frau Carola am Start. Mit 21 Paaren war das Turnier der Sen-II-B-Klasse gut besetzt. Michael und Carola zeigten dabei, dass sie von der Lehrgangsteilnahme profitiert hatten und belegten den 4. Platz im Finale. Wir gratulieren! 

Pressesprecher

24.08.2016 10:40

 

11.08.2016

 

Eine fantastische Leistung haben Grischa Gelfond & Katharina Bauer bei dem Rising Star Standard Turnier der "German Open Championships" in Stuttgart gezeigt.

 

Nachdem die Beiden schon im Juli, bei der Dance Comp in Wuppertal, das Finale eines Internationalen Turniers erreicht hatten, haben sie nun diese Leistung nochmals gesteigert.

Von 172 Paaren qualifizierten sie sich als einziges deutsches Paar für das Finale und mussten sich nur einem polnischen Paar geschlagen geben.

 

Mit "Zweierwertungen" in allen fünf Tänzen erreichten sie den zweiten Platz und wurden mit der Silbermedaille dieses Turniers belohnt.

Nach unseren Recherchen ist das die erste Medaille, die ein Hauptgruppenpaar des Blau-Orange bei der GOC erreichen konnte. Bisher haben wir nur durch Finalergebnisse unserer hervorragenden Seniorenpaare glänzen können.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem herausragenden Erfolg!!!

 

Foto: B.Pickelmann

 

hast4711

24.08.2016 8:52

 

Mit 61 Paaren aus elf Nationen startete das Rising Star Standardturnier der danceComp, das Finale bestritten die sechs besten des internationalen Feldes fast neun Stunden später. Kurz darauf stand der Sieger fest. Mit allen gewonnenen Tänzen ging die Goldmedaille nach Italien an Marco Sirocchi/Martina Gargano.

Einen Turniereinstieg nach Maß legte die neue Paarkonstellation Grigorij Gelfond/Katarina Bauer hin. Sie schafften nicht nur ad hoc den Sprung ins Finale, sondern setzten sich auch noch mit einem Punkt Vorsprung vor ihre Konkurrenz aus Island und belegten am Ende Platz zwei.

Dominik Stöckl/Katharina Belz, im Langsamen Walzer noch auf Platz fünf, steigerten sich während der Abschlussrunde und wurden am Ende auf dem vierten Platz gesehen.

 

1. Marco Sirocchi/Martina Gargano, Italien (5)

2. Grigorij Gelfond/Katarina Bauer, Deutschland (13)  TC Blau Orange Wiesbaden

3. Nicolo Barbizi/Sara Ros Jakobsdottir, Island (14)

4. Dominik Stöckl / Katharina Belz, Tanzsportzentrum Stuttgart-Feuerbach (19)

5. David Martinez Hernandez/Anastasia Jagelovica, Spanien (26)

6. Alexander Pavlov/Mie Udesen, Dänemark (28)

hast4711

06.07.2016 11:06

Sandra Baukrowitz und Christopher Konrads haben am Sonntag 3.7. auf der anspruchsvollen Dancecomp in Wuppertal den 3. Platz bei der Sen-I-D Standard erreicht. Darüber hinaus starteten sie noch in der Hauptgruppe II-D - also gegen erheblich jüngere Konkurrenten - und wurden in der Zwischenrunde 9. von 15 Paaren.

 

Wir gratulieren!

 

 

Pressesprecher

04.07.2016 15:24

Ingelheimer Spargel geht nach Wiesbaden.

Beim traditionellen Ingelheimer Spargelturnier starteten Harald Konhäuser und Bettina Keller in der Sen-III-B sowie im anschließenden Sen-II-B- Turnier. Mit allen gewonnen Tänzen erreichten die Beiden verdient zunächst den ersten Platz sowie den Ingelheimer Spargel.

 

Das direkt im Anschluss stattfindende Turnier der Sen-II wurde in 3 Runden getanzt. Hier landete unser Paar unter 15 Konkurrenten auf einem hervorragenden zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

Pressesprecher

22.06.2016 11:09

Seiten