Am 21. Januar fand der Acherner Tanzsporttag der Senioren für Standard und Latein in Achern statt. Hier starteten Uwe Wolf und Bianca Schilling in der Klasse Sen II C Latein. 9 Paare waren am Start. Nach erfolgreicher Vorrunde erreichten sie - knapp am Treppchen vorbei - einen hervorragenden 4. Platz und nahmen wichtige Aufstiegspunkte mit nach Hause.

Pressesprecher

23.01.2017 10:50

Am 10./11.12. fand in Fürth das Mittelfränkische Tanzsportwochende der Senioren für Standard und Latein statt. 11 Paare waren am Samstag in der Sen I C Latein am Start. Hier erreichten Uwe Wolf und Bianca Schilling das Finale und sicherten sich den 5. Platz. Zu diesem schönen Erfolg in der Fremde gratulieren wir herzlich!

 

Pressesprecher

13.12.2016 11:50

 

Am  26. und 27. November. nahmen Gabi und Thomas Albers bei den "Malta open - Dance Spectacular" 2016 teil. Ihr erster Start betraf das Standard-Turnier in der Altersklasse 35 bis 50 Jahre. Hier ertanzten sie sich bei internationaler Beteiligung einen erfreulichen zweiten Platz.

Am Folgetag starteten Sie in ihrer Altersklasse Sen-III-S beim Challenge Cup der Malta open. In einem starken Starterfeld konnten sie die internationale Konkurrenz hinter sich lassen und erreichten einen souveränen Sieg. Mit diesem Ergebnis haben sie es geschafft, zum dritten Mal in Folge den Titel zu holen.

 

Pressesprecher

05.12.2016 17:30

 

Beim Advents-Turnier in Rödermark belegen die beiden Platz drei und melden, dass sie im Slowfoxtrot sogar die besten waren.    Wir gratulieren!

 

Pressesprecher

05.12.2016 17:17

 

 

Traditionsgemäß veranstaltet der Heddesheimer Tanzsportclub zum 1. Advent ein Einladungsturnier um den "Rolf-Günther-Gedächtnispokal", dieses Jahr in der Senioren S III Klasse. Die Nordbadenhalle wird mit Liebe vorweihnachtlich geschmückt. Die Gastgeber scheuen keine Mühen, den Zuschauern und den Tanzpaaren einen schönen Abend zu gestalten. Zu Beginn stellen sich die Paare mit einer selbst gewählten Melodie und einer einstudierten Choreographie dem Publikum vor, was die Stimmung schon kräftig anheizt.

Peter und Regina hatten ein Medley aus Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep zusammengestellt und fleißig trainiert. Leider lief es nicht ganz so wie geplant, denn der Tonmeister stellte die Musik mittendrin an, was zu einem übereilten Sprung in die Folge führte und drehte obendrein zu früh ab, wodurch der Quickstep gar nicht erst gezeigt werden konnte.

Das war aber auch die einzige Panne an diesem Abend, denn das Finale meisterten Peter und Regina mit Bravour und erhielten alle 25 Einsen. Als Siegertanz wählten sie dann noch einmal ihr mitgebrachtes Medley und beim zweiten Versuch klappte es auch fehlerfrei.

Bericht. Regina Fischer Foto: Melanie Fischer

 

 

Pressesprecher

28.11.2016 10:59

Curt und Gaby Zschernig sind am Wochenende mehr als 1000 km gefahren und haben am Adventsturnier des Grün Gold Club in Bremen teilgenommen. Da nur vier Paare am Start waren, ging es nach einer kurzen Sichtungsrunde direkt in die Endrunde. Nach einem dritten Platz im langsamen Walzer, jeweils Platz 2 im Tango und Wiener Walzer, rollten Curt und Gaby, so Turnierleiter Dirk Rosenbrock, das Finale von hinten auf. Mit einer 2 und vier Einsen im Slowfox sowie fünf erste Plätze im Quickstep, gewannen sie das Turnier und konnten einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen. Alle Achtung!

 

Pressesprecher

28.11.2016 10:46

Beim Adventsturnier des TGC Porz haben Sandra Baukrowitz und Christopher Konrads am 27.11.2016 das Turnier der Sen I D Std. gewonnen, indem sie in allen Tänzen die Nase vorne hatten. Zugleich erreichten sie damit auch den 3. Platz der NRW-Pokal-Serie 2016 in Sen. I D Std. Herzlichen Glückwunsch!

Pressesprecher

28.11.2016 10:38

Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S Standard am 19.11.2016 in Düsseldorf

Nachdem Fabian Rudolph & Anette Harms vor ca. 3 Wochen in überzeugender Manier die Hessische Landesmeisterschaft der Hgr. II S Standard gewonnen und danach die Runde der besten 24 Paare bei den Deutschen Meisterschaften der Hauptgruppe erreicht haben, stand am Wochenende nun ein weiterer Saisonhöhepunkt auf dem Programm: Der Deutschlandpokal der Hauptgruppe II S Standard, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft dieser Klasse.

Im Feld von 18 Paaren aus dem gesamten Bundesgebiet qualifizierten sich Fabian & Anette über Vorrunde und Semifinale für das Finale der besten 6 Paare. Dort konnten sie Ihre beste Tagesleistung abrufen und wurden, zur Freude von Fans und Trainern, als neue Deutsche Vizemeister aufgerufen und mit der Silbermedaille geehrt. 

Wahnsinn!!! Wir sind super stolz auf die Beiden!


Foto: Privat

Pressesprecher

20.11.2016 17:05

Deutschlandcup der Hauptgruppe A Standard am 12.11.2016

.

 

Am 12.11. reisten Marcel Maison & Christiane Roth zur inoffiziellen Deutschen Meisterschaft der Hgr. A Standard nach Brühl.

 

Nach einer Vor- und Zwischenrunde qualifizierten sie sich für das Semifinale der besten 12 Paare, das im Zuge der Traditionsveranstaltung Brühler Tanznacht durchgeführt wurde.

 

Zur Livemusik der "Feedback Dancing Band" erreichten die Beiden die Endrunde und schlossen das Turnier mit einem tollen 6. Platz von 35 Paaren ab.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem sehr schönen Erfolg! J.H

 

Pressesprecher

14.11.2016 9:51

Einmal jährlich, stets am ersten Samstag nach dem 11.11., veranstaltet die TSA der Turnvereinigung Neuhofen anlässlich der Krönung der neuen Fastnachtsprinzessin ein Tanzturnier als Rahmenprogramm. Die Veranstalter geben sich immer viel Mühe, um den Zuschauern und den teilnehmenden Paaren einen schönen Abend zu gestalten. Diese qualifizieren sich über eine Vorrunde am Nachmittag für die Endrunde, die zu Beginn des Balls stattfindet.

Dieses Jahr war es besonders schade, dass von 10 gemeldeten Paaren fünf teilweise sehr kurzfristig absagten. Um das Nachmittagspublikum nicht zu enttäuschen, tanzten die restlichen 5 aber eine Sichtungsrunde, um dann gemütlich in der Pizzeria nebenan die Zeit bis zum Ballauftritt zu verbringen.

Die Stimmung am Abend war bestens. Das begeisterte Publikum feuerte die Tanzpaare an, die ihre beste Leistung aufs Parkett brachten. Peter und Regina Fischer tanzten locker und schwungvoll und ließen sich keine einzige Bestnote streitig machen. R.F.

 

Pressesprecher

14.11.2016 9:44

Seiten