Mattias Diehl und Nicole Rennhack tanzten in der Hardtberghalle zu Bonn um den Bonner Sommerpokal. Der TSC Blau-Gold Rondo Bonn hat dieses seit 1994 bestehende Traditionsturnier nach zweijähriger Pause für die Sen-II-Standard-Klasse wieder aufleben lassen. Nachdem sie in drei Tänzen auf den zweiten Platz gewertet wurden, reichte es am Ende "nur" zu Platz drei. Dennoch ein schöner Erfolg im erfahrungsgemäß stark vertretenen Nordrhein-Westfalen.

Nach zweijähriger Pause kehrte das Tanzsportturnier um den Bonner Sokal in diesem jahr zurück. Der Bonner Sommerpokal wird seit 1994 veranstaltet und fand in desem Jahr zum 22. Mal statt.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild des Benutzers Pressesprecher

Pressesprecher

19.08.2018 13:16