Noch vor Beginn der Deutschen Meisterschaft Standard erreichte die Redaktion die Meldung: Die Paarkonstellation Grigorij Gelfond/Katarina Bauer hat sich aufgelöst.

Grigorij und Katarina hatten ihren ersten gemeinsamen Turnierstart auf der danceComp 2016, bei dem sie ad hoc den zweiten Platz im WDSF Rising Star Turnier belegten. Nach diesem erfolgversprechenden Start tanzte sich das Paar, das für den TC Blau-Orange Wiesbaden antrat, bis auf den vierten nationalen Ranglistenplatz vor.

„In den Jahren meiner Partnerschaft mit Grigorij Gelfond war ich bestrebt, mit Fleiß, sportlichem Ehrgeiz, Loyalität und Respekt die Visionen der Trainer umzusetzen, tänzerische Entwicklung im Paar zu ermöglichen und bestmögliche Ergebnisse zu erreichen“, so Katarina in ihrem Schreiben, in dem sie ebenfalls einen Dank an all ihre Wegbegleiter, Bundes- und Verbandstrainer sowie an Tanzsport Deutschland und den Hessischen Tanzsportverband entsendet.

Das Paar war Mitglied im Bundeskader. Grigorij bleibt dem Tanzen verbunden und ist auf der Suche nach einer neuen Tanzpartnerin.

Quelle "DTV Tanzspiegel",

Webmaster

06.11.2018 15:17

3. Kaiserslauterer Herbstturnier am 03.11.-04.11.18

Auch in Kaiserslautern waren die Wiesbadener Paare wieder erfolgreich. In vielen verschiedenen Klassen haben unsere Turnierpaare wieder tolle Ergebnisse erzielt. Von Sportwart Jörg Hillenbrand:

Junioren I C Latein

6. Platz

Nick Konstantin Braun / Elisabeth Retzlav

Jugend A Latein

2. Platz (beim ersten gemeinsamen Turnier) Daniel Deines / Michelle Kazankova

Junioren II B Latein

1. Platz

David Iolin / Laura Hermann

Senioren II S Standard

2. Platz

Matthias Diehl / Nicole Rennhack

Pressesprecher

08.11.2018 11:16

Kinder- und Jugendturniere am 10.11.-11.11.2018

Am Wochenende des 10.-11. November hatte der Schwarz-Silber Frankfurt zu einem großen Kinder-, Junioren- und Jugendturnierwochenende nach Frankfurt-Fechenheim eingeladen. Wie immer, konnte auch hier unser Nachwuchs an vielen Turnieren teilnehmen und sehr gute Platzierungen ertanzen.

Im Einzelnen konnten folgende Ergebnisse erreicht werden.

Samstag 10. November 2018

Junioren II B Latein

David Iolin / Laura Hermann

1. Platz

Junioren II C Standard

Wladislav Retzlav / Luana Giersbeck

1. Platz

Jugend C Standard

Wladislav Retzlav / Luana Giersbeck

1. Platz

 

Sonntag 11. November 2018

Kinder D Latein

Maximilian Gervik / Sofia Celik

2. Platz

Junioren I D Latein

Maximilian Gervik / Sofia Celik

2. Platz

Junioren II D Latein

Adam Sviridovich / Alina Afanasev

2. Platz

Jugend D Latein

Adam Sviridovich / Alina Afanasev

4. Platz

Jugend C Standard

Wladislav Retzlav/Luana Giersbeck

1. Platz

 

Darüber hinaus glänzten Florian Lang und Julia Johanna Matheis in der Hauptgruppe B Latein am Samstag mit einem dritten Platz und am Sonntag sogar mit dem Turniersieg!

Allen Paaren gilt unsere Anerkennung und den Eltern Dank für die Unterstützung! Bericht: Jörg Hillenbrand

 

 

 

Pressesprecher

13.11.2018 12:04

Deutschlandpokal S-Klasse-II Standard in Düsseldorf:

Super Ergebnisse gibt es vom Deutschland Pokal der HGR II S STD in Düsseldorf zu berichten. Bei der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft dieser Klasse haben unsere beiden Wiesbadener Paare, Fabian & Anette Rudolph sowie Marcel Maison & Chrissi Roth, sensationell gute Ergebnisse ertanzt. Der „Deutschlandpokal“ ist gleichzusetzen mit einer Deutschen Meisterschaft für Tanzpaare, deren mindestens ein Partner 28 Jahre alt ist.

In dem 16 paarigen Feld der aus ganz Deutschland angereisten Paare erreichten unsere Wiesbadener Vertreter ganz klar das Finale und konnten dann auch noch die Konkurrenz auf die Plätze verweisen!

Marcel & Chrissi wurden für Ihr tolles Tanzen mit dem Sieg und der Goldmedaille belohnt, Fabian & Anette landeten knapp dahinter auf Platz 2 und durften Silber mit nach Hause nehmen.

WAHNSINN!!!

Erster und zweiter Platz bei der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft dieser Klasse sind Ergebnisse für die Ewigkeit, wie sollen wir das im nächsten Jahr nur noch toppen?

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESEN TOLLEN LEISTUNGEN!

Bericht: Jörg Hillenbrand

 

 

                                      

Pressesprecher

27.11.2018 9:24