Nach zwei Absagen, krankheitsbedingt, starteten Curt und Gaby Zschernig am Samstag beim TSC in Fulda. In der festlich geschmückten Orangerie des Maritim Hotels tanzten sie mit 14 anderen Paaren um den Kleinen Florapokal. Nach zwei Runden steckte doch noch etwas Grippe in den Knochen. In der Endrunde gaben Sie nochmals alles und konnten den 2.Platz belegen.

 

 

 

 

Volker Maison und Anke Seiler-Maison nahmen vor schöner Kulisse im Kurhaus Bad Kreuznach an einem Turnier der Senioren III teil. Das Feld war mit neun Paaren klein, die Konkurrenz aber hochklassig. Die Vierplatzieren der DM gewannen klar. Den amtierenden Rheinland-Pfalz-Meistern, die die Deutsche Meisterschaft als Anschlusspaar zum Finale beendeten, konnten wir immerhin einige Zweien abnehmen. Vor ausverkauftem Haus belegten wir im Wiener Walzer Rang zwei, in den übrigen Tänzen landeten wir auf dem Bronzeplatz und beendeten somit das Turnier als Drittplatzierte.

Matthias Diehl/Nicole Rennhack erreichten den 2. Platz bei einem Turnier in Kaiserslautern mit 7 Einsen und gewonenem Wiener Walzer.

Allen Paaren gilt unser Dank und unsere Anerkennung.

Pressesprecher

05.11.2017 13:54

Unsere Jugendwartin, Irina Leibert, berichtet: Bei dem gestrigen Turnier in Kaiserslautern haben in der Klasse Kinder-D-Latein Nick Konstantin Braun/Elisabeth Retzlav den 4. Platz und Stanislaw Elberg/Wlada Rosbach den 6. Platz erreicht.
Auch in der Klasse Junioren-D-Latein konnten die Paare Stanislaw Elberg/ Wlada Rosbach mit dem  3. Platz, Nick Konstantin/ Elisabeth Retzlav mit dem 4. Platz und Daniel Hüdür/ Lea Marie Masche mit dem 5. Platz das tolle Abschneiden unserer Jugend abrunden.

Pressesprecher

06.11.2017 12:30

Anton Skuratov/Alena Uehlin gewinnen mit 43 von 45 möglichen Einsen zum ersten Mal die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe Standard. Mit 42 Teilnehmern startete das Turnier am Nachmittag im Rahmen der 17. Welttanzgala im Congresszentrum in Dresden. Nach dem Wechsel von Segatori/Sudol und Ehepaar Lusin zu den Professionals blieben noch fünf Finalisten aus dem siebenpaarigen Finale des Vorjahres, die alle auf der Startliste zu lesen waren.

Ab dem Viertelfinale tanzten die Paare im Rahmen der glamourösen Abendveranstaltung um den großen Siegerpokal und den Titel. Aus dem 13-paarigen Semifinale qualifizierten sich sechs Paare für die Schlussrunde. Vier Jahre lang hatten Anton Skuratov/Alena Uehlin hinter Simone Segatori/Annette Sudol stets den zweiten Platz belegt, in diesem Jahr stand dem Titelgewinn nichts mehr im Wege. Souverän zogen sie ihre Runden (bis zum Semifinale trug Alena ein rotes Kleid) und standen am Ende mit allen gewonnenen Tänzen und einem Traum in blau ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Auf dem zweiten Platz folgten ihnen Dumitru Doga/Sarah Ertmer, die erst vor vier Wochen ihren Erfolg als Kombipaar mit dem WM-Titel gekrönt hatten. Von Platz fünf auf Platz drei (im Vergleich zum Vorjahr) kletterten Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov. Alexandru Ionel/Isabel Tinnis verbesserten sich ebenfalls um zwei Plätze und schrammten mit Platz vier knapp an einem Medaillenrang vorbei. Mit drei Punkten Abstand folgten ihnen Grigorij Gelfond/Katarina Bauer vor den Neulingen im Finale Nikita Goncharov/Alina Siranya Muschalik, die damit vier Plätze gut machten. Bericht: DTV

Isabel Tinnis, die mit neuem Partner seit geraumer Zeit für Braunschweig startet, landete einen Platz davor auf Rang vier. Isabel, Tochter unserer aktiven Mitglieder Slawa und Galina Tinnis, wurde aus der Jugend heraus im TC "Blau-Orange" Wiesbaden ausgebildet und war im Jahre 2015 mit Gregorij Gelfond auch Hessische Meisterin der Hauptklasse S Standard!

Finale DM Hauptgruppe Standard:

1. Anton Skuratov/Alena Uehlin, TTC München (5)
2. Dumitru Doga/Sarah Ertmer, TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiß (10)
3. Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim (15)
4. Alexandru Ionel/Isabel Tinnis, Braunschweig Dance Company (21)
5. Grigorij Gelfond/Katarina Bauer, TC Blau-Orange Wiesbaden (24)
6. Nikita Goncharov/Alina Siranya Muschalik, TSA im VfL Pinneberg (30)

[http://turnier-ergebnisse.net/sdc2017/3-0411\_dm\_hgrsstd/index.htm]

Pressesprecher

11.11.2017 12:51

Turnierwochenende am 11. & 12.11.17 in Frankfurt

Am 11. und 12.11.17 wurden in Frankfurt Fechenheim, ausgerichtet vom Schwarz-Silber Frankfurt, verschiedene Turniere für Kinder/Jugendliche und Hauptgruppe in den Beginnerklassen ausgerichtet.

Unser Nachwuchstänzer konnten sich auch bei diesen Turnieren wieder erfolgreich präsentieren.

Turniere am Samstag 11.11.17
Kinder D Latein
2. Platz; Stanislav Elberg / Wlada Rosbach
4. Platz; Nick Konstantin Braun / Elisabeth Retzlav

Junioren I D Latein
3. Platz; Nick Konstantin Braun / Elisabeth Retzlav
5. Platz; Stanislav Elberg / Wlada Rosbach
6. Platz; Daniel Hüdür / Lea Marie Masche

Junioren II D Latein
6. Platz; Daniel Hüdür / Lea Marie Masche

Turniere am Sonntag 12.11.17
Kinder D Latein
2. Platz; Stanislav Elberg / Wlada Rosbach
3. Platz; Nick Konstantin Braun / Elisabeth Retzlav
5. Platz; Kevin Seibert / Viktoria Seibert

Junioren I D Latein
3. Platz; Daniel Hüdür / Lea Marie Masche

Junioren II D Latein
4. Platz; Daniel Hüdür / Lea Marie Masche

Wir sind sehr stolz und froh, so viele einsatzfreudige Nachwuchstänzer in unseren Reihen zu haben! Bericht: U.H.

Pressesprecher

13.11.2017 10:26