Hessische Meisterschaften am 24.09.2017

Am Sonntag dem 24.09.2017 war das Kultur & Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm der Austragungsort der diesjährigen Landesmeisterschaften unserer Kinder-, Junioren- und Jugendklassen in den Standardtänzen. 3 Paare aus Wiesbaden traten in verschiedenen Leistungsklassen an, um sich mit ihren Konkurrenten zu messen.

Den Start machten Wladislav Retzlav & Nicole Brozman. Sie erreichten in der Junioren II C Standard den 4. Platz und konnten in der Jugend C Standard die Bronzemedaille und somit den 3. Platz erringen.

Danach begann das Turnier von Maximilian Samaldin & Alina Schäfer, die Jugend B Klasse. Leider mussten sie aber nach dem dritten Tanz der Vorrunde, dem Wiener Walzer, aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Kurios dabei war, dass sie in den 3 getanzten Tänzen genug Kreuze gesammelt hatten um das Finale ihrer Klasse zu erreichen. Dementsprechend wurde sie in ihrem Turnier nicht letzte, sondern erreichten den 6. Platz im Finale ohne mitgetanzt zu haben.

Das spannendste Turnier des Tages wurde jedoch in der höchsten Jugend Klasse ausgetragen, der Jugend A Klasse. Hier vertraten Tim Gering & Alexandra Yena den Blau-Orange Wiesbaden. In einem spannenden Wettkampf mit vielen „Einserwertungen“ und dem gewonnenen Wiener Walzer erreichten die beiden den 2. Platz und somit die Silbermedaille!

Herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Ergebnissen! Bericht Jörg Hillenbrand, Leiter Turniersport

Pressesprecher

02.10.2017 10:06

Die Beiden haben in Viernheim ihr letztes Turnier in der SEN II B getanzt und mit dem Sieg über 13 Paare nach drei Runden die letzte noch fehlende Platzierung geholt. Damit sind sie in die A-Klasse aufgestiegen.

Nach 5 Runden Standard haben sie auch in dieser Klasse dann direkt das Finale erreicht und Platz vier erkämpft!

Zu dieser tollen physischen Leistung gratulieren wir von Herzen. Bericht: M.B.

 

 

Pressesprecher

02.10.2017 10:16

Deutschland Pokal Senioren III S am 30.09.2017 in Düsseldorf

Ein großes Feld von 113 Paaren reiste vergangenes Wochenende nach Düsseldorf, um am Deutschland Pokal der Senioren III S Klasse Standard teilzunehmen. Momentan gibt es in dieser Klasse noch keine „richtige“ Deutsche Meisterschaft, da noch keine Ranglisten-Turniere zur Qualifikation ausgetragen werden. Im nächsten Jahr wird sich das allerdings ändern.
Als Vertreter des Blau-Orange starteten Stefan & Bettina Strupp, Volker Maison & Anke Seiler-Maison mussten leider krankheitsbedingt absagen.
Stefan & Bettina konnten sich von Runde zu Runde steigern und erreichten völlig verdient das Semifinale der besten 13 Paare. Damit konnten sie zwei Hessische Paare deutlich hinter sich lassen, die bei den Hessischen Meisterschaften in Aschaffenburg noch vor ihnen lagen!
Im Endeffekt belegten sie den 12. Platz und waren damit das zweitbeste Paar aus Hessen. Bericht: BS

Pressesprecher

02.10.2017 18:39

Ilja Sakurovs und Jennifer Brozmann  haben bei beiden Turnieren Jun-I-D und Jun-II-D Latein den Sieg errungen und sind damit in die C-Klasse aufgestiegen. Wir gratulieren zu diesem überzeugenden Auftritt!

Pressesprecher

06.10.2017 12:10

Mainhattan Dance Days 1. Tag / Sa. 07.10.2017

Bereits zum fünften Mal luden 5 Frankfurter Tanzsportvereine zu den Mainhatten Dance Days in Frankfurt ein.

Viele Wiesbadener Paare nutzten die kurze Anreise nach Bergen in die Stadthalle, um sich dort in ihren jeweiligen Leistungsklassen mit der Konkurrenz zu messen.

In der Hauptgruppe B Standard erreichten dabei Sebastian Baumgärtner & Teresa Herzog den 4. Platz, wobei sie nur hauchdünn, nach den Skatingregeln, den 3. Platz verpassten.

Daniel Alberg & Angelika Streich konnten in der Hauptgruppe A Latein einen ungefährdeten Sieg erreichen mit nach Hause nehmen.

Uwe Wolf & Bianca Schilling qualifizierten sich für das Finale der Senioren II B Latein und belegten in der Endabrechnung den 5. Platz.

In der Senioren III S Klasse Standard konnten Stefan & Bettina Strupp ihren Aufwärtstrend vom Deutschlandpokal fortsetzen und den 2. Platz belegen.

Ebenfalls ein tolles Ergebnis steuerten Samuele & Bruni Di Lucente zu dem guten Abschneiden unserer Paare bei. Sie belegten in der Senioren IV S Klasse den 2. Platz und mussten sich nur knapp dem Siegerpaar aus Mainz geschlagen geben.

Damit ist der erste Turniertag beendet und wir warten auf weitere gute Ergebnisse vom zweiten Tag.

Mainhatten Dance Days 2. Tag / So. 08.10.2017

Auch am zweiten Tag der Frankfurter Turniere konnten unsere Blau-Orange Paare mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machen. Christopher & Sandra Konrads erreichten die Endrunde in Ihrer Klasse, der Sen-I-C Standard und konnten mit einem guten 6. Platz das Turnier beenden.

In der Hauptgruppe B Standard traten zum zweiten Mal an dem Wochenende Sebastian & Teresa an. Dieses Mal durften sie bei der Siegerehrung die Bronzemedaille in Empfang nehmen. Im Turnier der Hauptgruppe-II-B Standard machten sie es noch besser und durften sogar als Sieger des Turniers von der Fläche gehen.

Einen weiteren Turniersieg erreichten Marc Reif & Maria Grigarenka. Mit fast allen Bestnoten gewannen sie die Hauptgruppe A Standard und ließen damit die gesamte Konkurrenz hinter sich.

Hier die Ergebnisse des 2. Tages:

HGR- A-Standard: 1. Marc Reif/Maria Grigarenka

HGR-II-B-Standard: 1. Sebastian Baumgärtner/Teresa Herzog 

HGR-B-Standard: 3. Sebastian Baumgärtner/Teresa Herzog 

Sen-I-C-Standard: 6. Christopher & Sandra Konrads

Wir gratulieren zu diesen grandiosen Erfolgen und danken Ute Hillenband für den Bericht!

 

Pressesprecher

09.10.2017 10:11

 

 

Der tanzspiegel ist das moderne Printmagazin der deutschen und internationalen Tanzsportszene. Als offizielles Organ des Deutschen Tanzsportverbands e.V. (DTV) erscheint der tanzspiegel seit über vier Jahrzehnten.

Der Oktober Ausgabe ist ein ausführlicher Bericht unseres Erfolgspaares Gelfond/Bauer beim GOC Stuttgart gewidmet.

 

www.tanzspiegel.de

 

Webmaster

10.10.2017 11:34

Am 14.10.17 richtete die Tanzsportabteilung des TV Lambsheim sehr liebevoll und voller Herzblut ihr erstes Tanzsporttunier aus. Entsprechend war die Zuschauerzahl sehr groß und sehr begeistert. In der Klasse Sen-III-S siegten Volker Maison und Anke Seiler-Maison souverän mit allen gewonnenen Tänzen! Als Konditionstraining nutzten sie noch das Turnier der Sen-II-S-Klasse und platzierten sich auf dem dritten Platz vor Matthias Diehl/Nicole Rennhack, die einen sehr guten 4. Rang für sich verbuchern konnten. Die Paare bekamen sehr schöne Feedbacks. Zum krönenden Abschluss wurde die komplette Endrunde zu einem Glas Sekt eingeladen. Wir bedanken uns sehr für diese tolle Veranstaltung.

Strupps gewinnen Deichstadt-Pokal in Neuwied

Bei bestem Biergartenwetter traten Stefan und Bettina Strupp in der Klasse Sen-III-S an. Bei gefühlten 30 Grad und 90% Luftfeuchtigkeit  setzten sie sich in der Endrunde mit 4 gewonnen Tänzen durch und konnten den Pokal mit nach Hause nehmen. Ebenfalls am Start waren Matthias Diehl/Nicole Rennhack, die in ihrer Klassen Sen-II-S auf dem 4. Platz landeten.

 

 

Pressesprecher

16.10.2017 11:09

Webmaster

18.10.2017 22:11