Liebe Freunde und Besucher unserer Tanzabende:

wegen einer externen Veranstaltung, die beide Säle benötigt, muß der Tanzabend leider ausfallen.

Der nächte Tanztreff ist Pfingstsonntag der 4.6.2017

Euer Event Team

Webmaster

02.05.2017 10:25

Wo:  Frankfurt, Saalbau Haus Nidda

Ausrichtender Verein: TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt

Datum: 29.04.17 

Startklasse: SEN II A

Platz:  2 Platz von 10 Paaren

Webmaster

02.05.2017 16:45

Let's Dance Championships am 29.04. in Holland

Zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft Kombination sind Linus Holm Foged & Nina Hillenbrand am 29.04. nach Holland gereist um dort an einem nationalen Turnier teilzunehmen.

In einem tollen Rahmen mit ca. 500 Zuschauern waren sie für ein Hgr. S Standard und ein Hgr. S Lateinturnier gemeldet. In Beiden Turnieren erreichten sie nach einer Vorrunde mit je 10 Paaren das Finale und konnten sich über den 3. Platz in Standard und den 4. Platz in Latein freuen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft in der Kombination!

Foto: Privat
------------------

Webmaster

02.05.2017 16:55

Matthias Diehl und Nicole Rennhack haben in ihrer Klasse Sen-II-A Standard unter 22 Paaren den 3. Platz im Finale erreicht! Erfahrungsgemäß ist dies bei großer Konkurrenz aus allen Landesteilen ein respektables Ergebnis. Wir gratulieren!

 

Pressesprecher

22.05.2017 11:45

Ranglistenturnier Hauptklasse S-Sandard bei Hessen tanzt in Frankfurt:

30 Paare präsentierten sich einem begeisterten Publikum. In einem siebenpaarigen Finale wurde es richtig spannend. Florian Fürll/Liz Lydia Langheinrich belegten mit zwei sechsten Plätzen einen guten Platz sieben. Nur eine Platzziffer trennte die Plätze sechs und fünf. Mit drei fünften Plätzen lagen Dominik Kirchniawy/Maria Novikova knapp vor Fabian Wendt/Anne Steinmann. Bei Platz vier waren sich die Wertungsrichter einig und vergaben in klar an Dominik Stöckl/Madeline Weingärtner. Lediglich im Quickstep lagen sie vor Emil-Daniel Leonte/Kristina Limonova, die sich Platz drei sicherten. Mit allen zweiten Plätzen wurden Grigorij Gelfond/Katarina Bauer vor heimischer Kulisse frenetisch gefeiert. Der Sieg ging aber an DumitruDoga/Sarah Ertmer, die insgesamt nur drei Bestnoten abgaben. Text: DTV

 

Pressesprecher

23.05.2017 9:29

Bericht von der Jahresversammlung des TC „Blau-Orange“ e.V. Wiesbaden am 27.04.2017

Erstmals in der langen Geschichte des TC „Blau-Orange“ wurde die Jahres-Mitgliederversammlung an einem Wochentag, nämlich am Donnerstag ab 19.00 Uhr anberaumt. Dennoch konnte der 1. Vorsitzende, Klaus W. Meyer, mindestens die übliche Teilnehmerzahl begrüßen. Ob es wohl daran lag, dass „zum Dank“ des Erscheinens Sekt und heiße Würstchen gratis gereicht wurden … ?
In seine Begrüßung schloss der Vorsitzende die Freude darüber ein, dass unser Vorstand für Sport, Jörg Hillenbrand, unlängst zum Präsidenten des Hessischen Tanzsportverbandes gewählt worden war.

Anschließend bedankte sich Klaus Meyer mit Ehrenurkunden bei

•    Christel Schmidt, Heidi und Wolfgang Schröder, Dieter Oesterling für unermüdlichen Arbeitseinsatz sowie
•    Thomas und Susanne Langkavel für mehr als 25 Jahre treue Mitgliedschaft.

Zum Versammlungsleiter wurde Wolfgang Thiel gewählt, seines Zeichens Vizepräsident der Hessischen Tanzsportverbandes (HTV) und ehemals mehrere Jahre Vorsitzender des Clubs. Adalbert Heckler übernahm die Führung des Protokolls.
Zunächst kam Wolfgang Thiel einer angenehmen Pflicht nach, indem er unserem 1. Vorsitzenden in Anerkennung der hervorragenden Verdienste für den Tanzsport in Hessen die Verdienstnadel des HTV in Silber ansteckte.
Die einzelnen Berichte der Vorstandsmitglieder über ihre Tätigkeit in vergangenen Jahr entnehmen Sie bitte unser Homepage unter „Unser Verein“ => Berichte zur Jahreshauptversammlung.
Die Kassenprüfer bescheinigten dem Vorstand Finanzen, Stephan Borsche, wieder eine ordentliche Buchführung, nicht ohne jedoch zu mahnen, dass die Einnahmen-Seite dringend verbessert werden sollte. Ausbleiben von größeren Spenden hatten die Rücklagen schrumpfen lassen.  Die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2016 wurde von der Versammlung folglich einstimmig erteilt.
Die anstehenden Wahlen „ungerades Jahr“ gingen reibungslos und komplett einstimmig in folgender Reihenfolge lt. Satzung über die Bühne:
                b) Zweiter Vorsitzender – Adalbert Heckler
                d) Vorstand Verwaltung – Christopher Konrads
                f) Leiter Turniersport – Jörg Hillenbrand        
                h) Bestätigung Jugendwartin – Irina Ellberg
                 i) Leiter Veranstaltungen – Harald Konhäuser

Der seitherige 2. Vorsitzende, Michael Breyel, konnte sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellen und wurde gebührend verabschiedet.
Die neue Beitrags- und Gebührenordnung wurde nochmals per PowerPoint-Präsentation erläutert und mit einer kleinen redaktionellen Veränderung verabschiedet. Sie tritt für Neumitglieder sofort in Kraft.
In seinem Schlusswort sensibilisierte der 1. Vorsitzende nochmals die Mitglieder – wie auch schon in seinem Jahresbericht – die Arbeitsleistungen ernst zu nehmen und sich bei unseren zahlreichen Veranstaltungen einzubringen. Nur so könne ein interessantes und abwechslungsreiches Clubleben gewährleistet und damit auch der Vereins-Haushalt entlastet werden.                                                                                                                                         Niko Riedl, April 2017

 

Webmaster

23.05.2017 9:52

 

Am Samstag 27.05. und Sonntag 28.05.2017 veranstaltete Blau-Orange Wiesbaden, sein Sommerturnier.

.

Hier klicken für Ergebnisse

 

Webmaster

30.05.2017 7:50

Der Hessenparkpokal bleibt in Wiesbaden.

 

Am Sonntag, 28.5.2017 lud der Tanzsportclub Grün-Gelb Neu Anspach zum 25. Mal zum Turnier um den Hessenparkpokal ein, der traditionell der Startklasse Sen-III-S vorbehalten ist. Stefan und Bettina Strupp konnten bei tropischen Temperaturen im Bürgerhaus das Turnier mit allen 25 Einsen für sich entscheiden. Somit ging der Pokal nach 2016 (hier siegten Peter und Regina Fischer) wieder in die Landeshauptstadt.

 

Pressesprecher

30.05.2017 10:45

Aufstieg in die Sonderklasse Sen-II-S geschafft: Matthias Diehl und Nicole Rennhack

Turniersieg mit allen 5 gewonnenen Tänzen und 24 Einsen. Anschließend die S-Klasse mitgetanzt und nach insgesamt 5 Runden auch hier das Finale mit einem 4. Platz erreicht. Wir bedanken uns sehr bei allen Trainern, die uns soweit gebracht haben und noch weiter bringen werden. Vor heimischer Kulisse und mit ganz lieben Freunden in die höchste Klasse aufzusteigen, war ein besonderes Erlebnis für uns.

 

 

Pressesprecher

30.05.2017 10:55

Nicht weniger als 12 Turniere hatte Sportwart Jörg Hillenbrand für das Wochenende 27./28.05. angesetzt. Letztlich konnten 10 Turniere bei hochsommerlichen Temperaturen durchgeführt werden, die Ergebnisse finden Sie zusammengefasst auf unserer Homepage. Herausragend sicherlich der Aufstieg von Diehl/Rennhack in die Sonderklasse, was immer einen besonderen Höhepunkt in der Laufbahn eines Turnierpaares bedeutet. Nachstehend die Liste unserer Finalteilnehmer:

  • Kinder-D-Latein: 1. N.Braun/E.Retzlav, 2. S.Elberg/W.Rosbach
  • Hauptklasse-A-Latein: 2. T.Gering/A.Yena, 3. V.Hetz/K.Zajarnyj (siehe großes Foto)
  • Sen-II-B-Standard: 3. Guido und Doris Krams
  • Sen-II-A-Standard: 1. Matthias Diehl/Nicole Rennhack und Aufstieg in die Sonderklasse
  • Sen-II-S-Standard: 2. Volker und Anke Maison
  • Sen-III-S-Stand.     2. V.Maison/A.Seiler-Maison, 3. S.Strupp/B.Strupp
  • Sen-IV-S-Stand.    3. Samuele und Bruni Di Lucente

Allen Siegern und Platzierten nochmals Dank und Anerkennung und auch speziell an Harald Konhäuser und Team für seine hervorragende Organisation!

 

 

Pressesprecher

30.05.2017 11:15