x -->

Eines der ersten Turniere im Jahr ist traditionsgemäß das Turnier um die goldene Schuhbürste, das vom TSC Tanzen usw. in Frankfurt ausgerichtet wird. Der Club wollte eine neue Variante der verdeckten Wertung ausprobieren. Die Runden wurden zunächst verdeckt gewertet, nach der Endrunde wurde im Nachhinein die Wertung für jeden Tanz und jedes Paar einzeln vorgelesen.

Ein Procedere, das für die letzte Startklasse, die Sen S III Klasse, dann insgesamt für zwei Stunden Verspätung sorgte. Die Geduld von den 11 startenden Paaren wurde also auf eine harte Probe gestellt.

Peter und Regina Fischer ertanzten sich hinter dem Ehepaar Kiefer aus Mainz den 2. Platz und somit die silberne Schuhbürste. Auf den dritten Platz kam das Paar aus Bayern, Roland Lein/ Dr. Karin Anton.

Bericht: Regina Fischer

Foto: Melanie Fischer

Pressesprecher

18.01.2016 10:42

In einer tollen Atmosphäre in einem traditionsreichen Ballsaal in einem sehr stark besetzten Feld, welches qualitativ sehr hoch war, konnten wir die 2. Zwischenrunde mit einem 8-11 Platz in Klasse Sen-A-II abschliessen. N.Rennhack

 

 

Pressesprecher

18.01.2016 10:53

Nachdem wir der Einladung der Bundestrainerin Martina Wessel-Therhorn zum Bundes C-Kader nach Braunschweig am Freitag (15.1.) und Samstag (16.1.) gefolgt sind, zahlte sich das harte Training am heutigen Sonntag direkt aus.

Beim ersten deutschen Ranglisten Turnier des Jahres 2016 konnten wir einen hervorragenden 7 .Platz ertanzen. Damit sind wir nicht nur das Anschlusspaar zum Finale, sondern wir konnten auch einige Paare der deutschen Meisterschaft 2015 hinter uns lassen, die im November noch bis zu 10 Plätze vor uns lagen. Wir freuen uns besonders über diesen Erfolg zum Jahresbeginn 2016! Anette und Fabian

Pressesprecher

18.01.2016 10:59

Über 60 Paare über vier Klassen konnte der Vizepräsident des Hessischen Tanzsportverbandes (HTV), unser Clubmitglied Wolfgang Thiel, zu den Wettkämpfen als Turnierleiter willkommen heißen. Am Start waren die Klassen D und C der Altergruppen Senioren III und Hauptklasse in den Standard-Tänzen. Klar, dass viele Schlachtenbummler und Betreuer den Weg in unser schönes Clubhaus gefunden hatten und ihre Schützlinge lautstark anfeuerten.
Mit Klaus Eisenhuth/Birgit Häuser war der Club gleich auf dem Treppchen vertreten: Als Vizemeister der Klasse Sen-III-C nahmen sie die Gelegenheit wahr und stiegen in die nächsthöhere Klasse auf.
Ebenfalls aufgestiegen in die Hauptklasse C sind anschließend René Schrage/Katalin Veszpremi mit ihrem 6. Platz im Finale der Hauptklasse D.
Wolfgang Thiel bedankte sich für die gute Ausrichtung und den schönen Rahmen bei diesen ersten Hessischen Meisterschaften des Jahres 2016. N.R.

 

Pressesprecher

25.01.2016 11:23