x -->

Den Zuschlag für die Ausrichtung des Deutschlandcups A Standard erhielt dieses Jahr der TSC dancepoint Königsbrunn/Bayern.

Von 35 zunächst angetretenen Turnierpaaren freuten sich 12 Paare sichtlich, in den zwei entscheiden Runden den Ballbesuchern und natürlich auch den Wertungsrichtern in der Abendveranstaltung hochklassiges Tanzen präsentieren zu dürfen. Darunter als einziges Paar aus Hessen auch Andrii Yefremchenkov / Dascha Stegnin – TC Bau-Orange Wiesbaden.

Wie eng die Leistungen der Paare beisamamen lagen, zeigte das Ergebnis des Semifinales. Drei Paare teilten sich den Anschlussplatz 7-9, und mit nur einem Kreuz Abstand folgten bereits zwei weitere Paare auf den Plätzen 10-11. Jedes dieser Paare hätte leistungsgemäß auch gut in das Finale gepasst.

Unter den für das Finale qualifizierten Paaren ragte eines bereits ab der Vorrunde deutlich heraus. Unangefochten, mit einer bestechenden Leistung gewannen Andrii Yefremchenkov und Dascha Stegnin aus Wiesbaden alle Tänze. Die Fähigkeit dieses Paares, die Fläche perfekt zu beherrschen und dabei immer tänzerisch zu bleiben, blieb an diesem Abend unerreicht. Mit allen zweiten Plätzen folgten ihnen Christian Stejzel und Natalie Schneider aus Bielefeld auf das Siegerpodest. Auch dieses Paar gefiel mit seiner Musikalität und seiner schönen Bewegung. Den dritten Platz holten sich deutlich Marius und Vanessa Dürr und Vanessa Weiß aus Böblingen. Die restlichen Plätze waren härter umkämpft, und gingen schlussendlich in folgender Reihenfolge an Kevin Altergott und Diana Schell aus Heilbronn auf Platz vier, Michael Kottmann und Lucia Gerads aus Aachen auf Platz fünf, und Sergej Sonnemann und Lisa Gericke aus der Bundeshauptstadt Berlin auf Platz sechs.

Mit diesem Ergebnis ging eine tolle Veranstaltung zu Ende, die mit schöner Atmosphäre und hervorragender Turniermusik allen noch lange in positiver Erinnerung bleiben wird.

Autor: Alex Raith - Foto: Uwe Werner

Pressesprecher

02.11.2015 16:59

Ergebnis: 6 Platz von 15 Paaren bei der Landesmeisterschaft Sen-II-A in Griesheim.
Wir freuen uns sehr über den 6. Platz bei der LM zumal wir in 4 Taänzen jeweils eine 1 abstauben konnten.

Bericht N.Rennhack

 

Pressesprecher

03.11.2015 11:50

stegnin-yefremchenkov

Klicken Sie auf das Bild für den ganzen Artikel (PDF Download).

 

Weitere Infos hier: zum BOW Artikel

 

 

 

Bild des Benutzers 1. Vorsitzender

1. Vorsitzender

13.11.2015 12:31

Am Samstag, dem 14. November fanden in Neuhofen bei Ludwigshafen die Tanzturniere um die Krönungspokale statt. Bei der gut besuchten Nachmittagsveranstaltung starteten Volkmar Smolnik und Galina Wördemann in der Sen III A - Klasse. Sie fielen durch ihr sauberes und exaktes Tanzen auf und gewannen das Turnier überzeugend. Zur Belohnung gab es Pokal, Sekt und Blumen.

Die Endrunde der Sen S III Klasse fand im Rahmen eines Ballturnieres statt. Peter und Regina Fischer hatten sich für das Finale qualifiziert und ertanzten sich hinter dem Ehepaar Kiefer aus Mainz eindeutig den 2. Platz. Es war eine gelungene Veranstaltung, die Mitglieder der TSA gaben sich sehr viel Mühe bei der Betreuung der Paare und das Publikum belohnte die Leistungen mit viel Applaus. Bericht von Regina Fischer

 

Beim Turnier um den Langen-Pokal des TC Blau-Gold Langen erreichten Matthias Diehl und Nicole Rennhack den zweiten Platz.

 

In Bad Kreuznach konnten David Iolin und Darja Jeckel gleich zweimal erfolgreich zuschlagen: Zunächst siegten sie in der Latein-Klasse Junioren-I-C und setzten bei den Älteren der Juniren-II-C mit dem zweiten Platz noch ein Ausrufezeichen!

 

 

Pressesprecher

16.11.2015 10:12

In Weiterstadt konnten wir in einem gut besetzten Feld der Sen-A-II den zweiten Platz ertanzen und freuen uns sehr darüber. Bericht: N.Rennhack

Pressesprecher

30.11.2015 16:05

Am 1. Advent fanden traditionsgemäß die Adventsturniere um den Rödermark-Pokal im Clubheim des TSC statt.

Den Auftakt machten Galina Wördemann und Volkmar Smolnik, die in der Sen III A-Klasse starteten und von Anfang an keinen Zweifel daran ließen, dass sie als Sieger von der Fläche gehen wollten.  Sie konnten dann auch das clubeigene Paar auf den zweiten Platz verweisen und nahmen ganz oben auf dem Treppchen Platz.

Gleich im Anschluss gingen Peter und Regina Fischer in der Sen III S-Klasse an den Start. Auch bei ihnen waren sich die Wertungsrichter einig und setzten sie unangefochten auf den 1. Platz.

Beide erhielten einen originellen Glaspokal und, passend zur Adventszeit, einen roten Weihnachtsstern.

Bericht: Regina Fischer

 

Pressesprecher

30.11.2015 16:22

Wladislav Retzlav und Nicole Brozmann haben mit ihrem 1. Platz  bei Schwarz Weiß in Offenburg endlich den Aufstieg in die Junioren-C-Klasse Latein geschafft. Beim gleich folgenden Start in der neuen Klasse konnten sie sich einen vielversprechenden Finalplatz ertanzen - herzlichen Glückwunsch!

Bericht: Ludmilla

Pressesprecher

30.11.2015 16:30